Sie sind hier

Der Tagesablauf

Der Tagesablauf

Von 7.15 – 9.00 Uhr können die Kinder gebracht werden. Um 8.00 Uhr beginnt die Regelöffnungszeit. In dieser Zeit wird der Tag vorbereitet. Arbeiten aufgebaut, Essen zubereitet und die Kinder können im Freispiel ankommen.

Es gibt zwischendurch etwas zu trinken und etwas Obst oder Gemüse. Gerne verweilen die Kleinen länger am Tisch und genießen die gemütliche Atmosphäre. Dann wird es Zeit für die Erwachsenen ihrer Arbeit nachzugehen. Die Kinder dürfen mithelfen oder sie machen im freien Spiel eigene Erfahrungen - allein oder mit anderen Kindern. Auch gezielte Angebote für die größeren Kinder sowie die sogenannten Schulkinderarbeiten finden nun statt.

Gegen 9.45 Uhr beginnen wir aufzuräumen, gehen zum Händewaschen und treffen uns dann zum „Goldtröpfchen“ und dem Reigen. Danach gehen wir zum gemeinsamen Frühstück.

Gegen 11.00 Uhr gehen alle Kinder nach draußen - bei jedem Wetter! Auch dort gibt es wieder viele Möglichkeiten, an sinnvollen Tätigkeiten teilzuhaben, die Natur zu erleben und zu erforschen.

Je nach Bedarf besteht für die Kinder jederzeit die Möglichkeit sich nach ihren Bedürfnissen zurückzuziehen und auch ein wenig zu schlafen.

Die Abholzeiten sind ab 11.30 Uhr bis 12.15 Uhr und ab 12.45 Uhr bis 13.00 Uhr statt. Dazwischen finden kleine Abschlussgeschichten und ein kleiner Snack seinen Platz. Von 13.00 Uhr bis 14.00 Uhr geht die Sonderöffnungszeit.